Seniorenzentrum Stadtweide
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Seniorenzentrum Stadtweide

Das Seniorenzentrum Stadtweide in Rostock. Die Einrichtung hat 100 Plätze in 64 Einzelzimmer, 18 Zweibettzimmer und 8 betreute Mietwohnungen.

Seniorenzentrum Stadtweide

Besonders reizvoll ist der von allen Seiten umschlossene, große und sehr attraktiv gestaltete Innenhof des Hauses.

Seniorenzentrum Stadtweide

Das Seniorenzentrum Stadweide liegt am südwestlichen Stadtrand von Rostock.

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Seniorenzentrum Stadtweide
Am Richtfunkturm 1
18059 Rostock

Telefon: 0381 / 440 36 0
Fax: 0381 / 440 36 265
E-Mail: stadtweide@awo-rostock.de

 

Pflegeeinrichtungen und Pflegedienst der AWO Rostock

Pflegewohnen "Am Wasserturm"
Pflegeheim "Haus am Bodden"
Ambulanter Pflegedienst Rostock
Alternative WohnOase
WG für demenziell Erkrankte

Ehrenamtliche Einsätze im „Seniorenzentrum Stadtweide“

 

Zur Unterstützung der Betreuung oder im hauswirtschaftlichen Bereich unserer Pflegeeinrichtung sind Sie stets gefragt und willkommen!

 

Das Seniorenzentrum Stadtweide arbeitet bereits eng mit einigen freiwillig engagierten Menschen unterschiedlicher Alters- und Berufsgruppen, z.B. Schülern, Frührentnern und Teilzeitbeschäftigten zusammen, um so die Qualität und Vielfalt an Betreuungsangeboten stetig weiterzuentwickeln und zu stärken.

 

Möchten auch Sie etwas von Ihrer Zeit in eine sinnvolle und erfüllende Tätigkeit investieren und sie mit unseren Senioren teilen?

 

Sprechen Sie unsere Sozialpädagogin Fr. Fischer-Gebel telefonisch (0381 / 440 36 196), per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt vor Ort (1. OG,Zi. 2.A.08) für weiterführende Informationen, wie Ehrenamtsvereinbarung und Aufwandsentschädigung an!

 

Mögliche ehrenamtliche Tätigkeiten in unserem Haus sind u.a.:

  • Begleitung von Senioren zu Ärzten, zu Spaziergängen oder Veranstaltungen im Haus
  • Aktivierung u. Betreuung fester Bezugsbewohner/innen  
  • Anbieten von z.B. Vorleserunden, Film-/Fotovorträgen, Musikaufführungen
  •  Hilfe bei der Vorbereitung/Durchführung von Gruppenaktivitäten
  •  Übernahme von z.B. Fahr- oder hauswirtschaftlichen Diensten nach Absprache